Rechtsanwaltskanzlei Berger / Rechtsgebiete / Familienrecht / Versorgungsausgleich

Versorgungsausgleich

Versorgungsausgleich, Unterhaltsansprüche, die Aufteilung des Hausrates, die Zuteilung der Ehewohnung und Ansprüche aus dem ehelichen Güterrecht

Der Familienrichter entscheidet im Zusammenhang mit Ihrem Scheidungsantrag auch über diese Folgesachen, sofern hierzu ein Antrag gestellt wird. Lediglich über den Versorgungsausgleich muss der Richter auch ohne ausdrücklichen Antrag entscheiden.

Das Versorgungsausgleichsverfahren regelt Ihre während der Ehe erworbenen Anwartschaften auf Versorgung der Rentenversicherungsträger oder anderer Versorgungseinrichtungen. Es betrifft demnach Ihre Ansprüche auf Alters-, Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente. Dieses Verfahren soll die während der Ehe erworbenen Anwartschaften unter den Ehegatten ausgleichen. Hilfestellung beim Ausfüllen der notwendigen Formulare – ein Service der Kanzlei!



Bookmark and Share Subscribe